Infos und Neuigkeiten Corona-Virus

Aktuelle Informationen für Schüler, Eltern und Lehrer

  Schul-E-Mails wiederholt abrufen!

Abschließende Prüfungen - Neue Informationen des Bildungsministeriums

Das Bildungsministerium hat zu den Abschließenden Prüfungen folgende für unsere Schulen wichtige Informationen bekanntgegeben:

"Nachdem aufgrund der aktuellen Entwicklungen der finale Zeitplan für die Durchführung der abschließenden Prüfungen zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht festgelegt werden kann, sollen in der Folge jene Eckpunkte zusammengefasst werden, die bereits feststehen:

  • Allfällige für die nächsten Wochen in der Überbrückungsphase (Distance-Learning) angesetzte Beurteilungs-/Klassenkonferenzen entfallen, sodass im Moment auch keine Zeugnisse ausgestellt werden.
  • Vorprüfungen an allgemeinbildenden und berufsbildenden höheren Schulen, die grundsätzlich im Sommersemester der vorletzten Schulstufe stattfinden, werden in den Herbst 2020 verschoben." Das heißt, dass die in den IV. Jahrgängen HLW im Sommersemester 2020 vorgesehenen Vorprüfungen aus Küchen- und Restaurantmanagement auf Herbst 2020 verschoben werden.

Aktuelle Informationen - Online-Unterricht wird nach Ostern fortgesetzt

Bildungsminister Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann hat im Rahmen einer Pressekonferenz am Dienstag, 31. März 2020 folgende wichtige Informationen bekanntgegeben:

  • DerPräsenzunterricht bleibt auch nach Ostern bis auf Weiteres ausgesetzt. Wir führen daher den Online-Unterricht laut Stundenplan auch nach den Osterferien weiter. Die Schülerinnen und Schüler werden auf diese Weise auch weiterhin von ihren Lehrkräften gut über die digitalen Medien betreut.
  • Wichtig für alle Abschlussklassen: Ein exakter Termin für den Start der schriftlichen Reife- und Diplomprüfung steht noch nicht fest. Eine Festlegung soll nach Ostern erfolgen.
  • Über die weitere Vorgangsweise hinsichtlich der Öffnung der Schulen folgen weitere Informationen nach Ostern. Jedenfalls ist ein stufenweiser Start geplant, beginnend mit den Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen.
  • Für Stornokosten, die bei der Stornierung von geplanten Schulveranstaltungen (z. B. Sprachreisen, Sportwochen etc.) anfallen, soll für Eltern ein Härtefallfonds eingerichtet werden. Nähere Details werden vom Bildungsministerium nach Ostern bekanntgegeben.

Das Schulgebäude ist während der Osterferien von Samstag, 4. April 2020 bis einschließlich Dienstag, 14. April 2020 geschlossen

Ab Mittwoch, 15. April 2020 bis auf Weiteres ist das Sekretariat  von Montag bis Freitag von 8:00 bis 13:00 Uhr telefonisch unter 07289 86 46 bzw. per Mail unter office@bbs-rohrbach.at erreichbar. Ein Notbetrieb in der Schule (Sekretariat und Direktion) ist zu den angeführten Zeiten weiterhin gewährleistet. Das Gebäude selbst ist aber aus Sicherheitsgründen versperrt. Ein Betreten des Schulgebäudes für Schülerinnen und Schüler bzw. für Eltern ist bis auf Weiteres daher leider nicht möglich.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und wünschen viel Kraft und Zuversicht für die kommende Zeit. Danke für die verlässliche und gute Zusammenarbeit zwischen allen Schulpartnern unter den gegebenen schwierigen Rahmenbedingungen.

Wichtige Informationen des Bildungsministers für Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen

Bildungsminister Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann hat am Montag, 23. März 2020 folgende wichtige Informationen für die heurigen Abschlussklassen bekanntgegeben (Quelle: corona_mat_20200323.pdf):

 

  • Der Beginn der standardisierten schriftlichen Klausuren wird jedenfalls nach hinten verschoben, und zwar voraussichtlich auf den 19. Mai 2020 (statt bisher 5. Mai).
  • Vor den schriftlichen Klausuren sollen jedenfalls zwei Wochen Unterricht stattfinden. In dieser Zeit sollen auch allenfalls noch offene Schularbeiten durchgeführt werden. Das ist wichtig für die Leistungsbeurteilung, aber mindestens ebenso wichtig für Sie: Sie müssen die Möglichkeit haben, vor den Klausuren nochmals schriftliche Prüfungssituationen zu meistern, um gut vorbereitet zu sein. Diese Schularbeiten werden jedenfalls hinsichtlich der Anzahl und Länge begrenzt.
  • Die Präsentation und Diskussion der VWA/Diplomarbeiten entfällt, die Beurteilung erfolgt auf Basis der schriftlichen Arbeiten.
    • Ausnahme: Sollte die Präsentation/Diskussion notwendig sein, um eine negative Beurteilung zu verhindern, kann sie abgehalten werden.
  • Was weiterführende Ausbildungen und Aufnahmetests an Hochschulen betrifft, werden wir dafür Sorge tragen, dass diese verschoben und Sie kein Semester verlieren werden.

 

Das heißt, dass die an unserer Schule von 15. bis 23. April 2020 geplanten Präsentationen und Diskussionen ENTFALLEN!

Brief des Bildungsministers

corona_mat_20200323.pdf

Erreichbarkeit Sekretariat und Direktion

Um die Notwendigkeit der Anwesenheit von Personen im Schulgebäude auf ein absolutes Minimum zu beschränken, ist das Sekretariat

von 18. März 2020 bis 3. April 2020 von Montag bis Freitag von 8:00 bis 13:00Uhr telefonisch unter 07289/8646 bzw. per Mail unter office@bbs-rohrbach.at

erreichbar. Ein Notbetrieb in der Schule (Sekretariat und Direktion) ist zu den angeführten Zeiten - solange keine anderen Regelungen durch die Bundesregierung bzw. die Schulbehörde angeordnet werden – weiterhin gewährleistet.

Ein Betreten des Schulgebäudes für Schülerinnen und Schüler bzw. für Eltern ist bis auf Weiteres leider nicht möglich.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Verschiebung der Zentralmatura

Aufgrund der aktuellen Situation wird die standardisierte Reife- bzw. Reife- und Diplomprüfung um zwei Wochen verschoben und beginnt damit voraussichtlich am Dienstag, dem 19. Mai 2020. Als erste Klausurprüfung mit zentral erstellen Aufgabenstellungen wird Deutsch stattfinden. Die noch offenen Präsentationen und Diskussionen der VWA und der Diplomarbeiten können nach der Öffnung der Schulen nach den Osterferien flexibel je nach Möglichkeiten des Standortes und des Bundeslandes nachgeholt werden. 

Eine Verordnung zur Verschiebung der standardisierten Reife- bzw. Reife-und Diplomprüfung ist in Vorbereitung und soll Ende März kundgemacht werden. Ziel ist es, die Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass die standardisierte Reife- bzw. Reife- und Diplomprüfung vor den Sommerferien abgeschlossen werden kann. Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung steht in engem Austausch mit den Bildungsdirektionen der Bundesländer, um eine erfolgreiche Umsetzung sicherzustellen. 

Die Termine für die Aufnahmeprüfungen an den Universitäten werden selbstverständlich in die Planung miteinbezogen.

Weitere Informationen folgen.

Anmerkung: An den BBS Rohrbach sollen die Präsentationen und Diskussionen der Diplomarbeiten und der Abschlussarbeiten aus heutiger Sicht wie geplant ab Mittwoch, 15. April 2020 starten. Wenn sich diesbezüglich kurzfristige Änderungen ergeben, informieren wir unverzüglich.

Aktuelle Informationen

  1. Die Anwesenheit von Personen in der Schule ist auf ein absolutes Minimum zu beschränken.
  2. Der Fernunterricht durch die Lehrkräfte erfolgt über die digitalen Medien. Die Lehrkräfte können über die digitalen Kanäle (Teams, Moodle bzw. Mail) kontaktiert werden.
  3. Die Schulbibliothek ist geschlossen, um die Anzahl der Personen, die an der Schule ein- und ausgehen, zu reduzieren.
  4. Ein Betreten des Schulgebäudes für Schülerinnen und Schüler bzw. für Eltern ist bis auf Weiteres leider nicht mehr möglich.
  5. Die Schule ist (Stand: Sonntag, 15. März 2020) zwischen 16. März 2020 und 3. April 2020 von Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 15:30 Uhr und am Freitag von 8:00 bis 13:30 Uhr telefonisch unter 07289 86 46 bzw. per Mail unter office@bbs-rohrbach.at  erreichbar. Ein Notbetrieb in der Schule (Sekretariat und Direktion) ist zu den angeführten Zeiten - solange keine anderen Regelungen durch die Bundesregierung bzw. die Schulbehörde angeordnet werden - gewährleistet. Weitere Einschränkungen können in der nächsten Zeit auf Grund der dynamischen Entwicklung aber nicht ausgeschlossen werden.

Wir wünschen allen Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schülern sowie allen Eltern Kraft, Zuversicht und vor allem Gesundheit in dieser für das gesamte Land schwierigen Situation.

 

Update

  • Präsentation und Diskussion der Abschließenden Arbeiten (Diplom- und Abschlussarbeiten) findet voraussichtlich wie geplant (bei uns also ab Mittwoch, 15. April 2020 beginnend mit der V. A HLW) in Kleingruppen statt.
  • Für die zentrale Reifeprüfung wurden gesonderte Regelungen vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung angekündigt. Derzeit ist noch unsicher, ob die Zentralmaturatermine verschoben werden oder nicht. Nähere Informationen folgen.
  • Der Entrepreneurship-Day am Donnerstag, 2. April 2020 ist abgesagt.

Schulveranstaltungen

Schulveranstaltungen sind gem. § 13 des Schulunterrichtsgesetzes (SchUG), sowie schulbezogene Veranstaltungen gem. § 13a SchUG ab sofort bis einschließlich 3. April 2020, 12:00 Uhr, untersagt

Weitere Infos zum Fernuntericht mit Moodle, Teams und anderen Tools

Ergänzend zum gestrigen Mail zum Fernunterricht ab Montag, 16. März 2020 bis Ostern  folgende weitere wichtige Informationen:

  • Der Fernunterricht wird gemäß dem geltenden Stundenplan in Webuntis durchgeführt.
  • Es werden die digitalen Medien (vor allem MS Teams und Moodle) genutzt. Ihre digitale Anwesenheit zu den vorgesehenen Stunden ist daher wichtig.
  • Bei längerer Krankheit ersuchen wir um Verständigung durch Anruf im Schulsekretariat (wie auch bisher).
  • Arbeitsaufträge sind Bestandteil der Mitarbeit; geben Sie daher Ihre Arbeitsaufträge entsprechend den Hinweisen der jeweiligen Lehrperson verlässlich zum vereinbarten Zeitpunkt digital ab.
  • Bei Problemen bei der Anmeldung für Teams oder Moodle kontaktieren Sie bitte per Mail Herrn DI Markus Meisinger (Mail: meisinger@bbs-rohrbach.at) bzw. rufen Sie während der Öffnungszeiten im Schulsekretariat unter 07289/8646 an.

Unterricht erfolgt über Lernplattformen

Update Fernunterricht

Anstelle des Präsenzunterrichtes wird ab nächster Woche ein Fernunterricht über Moodle bzw. über Microsoft TEAMS eingerichtet. Wichtig ist es, dass auch in dieser Situation ein Unterricht zu Hause gewährleistet bleibt. Daher erhalten Sie am Donnerstag, 12.3. oder am Freitag, 13.3. eine grundlegende Einschulung in die Software Microsoft TEAMS, die ein Bestandteil von Office 365 ist. Moodle ist Ihnen sicher aus dem laufenden Unterricht als Lernplattform bereits bekannt.

Der Fernunterricht soll gemäß dem geltenden Stundenplan mit Hilfe der digitalen Medien aufrecht erhalten bleiben. Wichtig ist, dass es sich also um keine zusätzlichen Ferienzeiten, sondern um einen Fernunterricht handelt.

Beachten Sie Folgendes:

  • Nehmen Sie Ihre Bücher und Unterlagen spätestens am Freitag, 13.3.2020 nach Hause mit.
  • Überprüfen Sie Ihren Zugang zu Office 365, zu Moodle und zum schulischen E-Mail auf Funktionsfähigkeit.
  • Bearbeiten Sie die zur Verfügung gestellten Unterlagen zu Hause und geben Sie Arbeitsaufgaben entsprechend den Vorgaben Ihrer Lehrkräfte digital ab.
  • Ihre Lehrkräfte werden Sie nach den vorhandenen technischen Möglichkeiten entsprechend unterstützen.
  • E-Mails der Schule relgelmäßig abrufen

Ein eingeschränkter Unterricht soll auf diese Art und Weise sichergestellt werden.

Geplante Schularbeiten- und Testtermine vor Ostern entfallen; neue Terminvereinbarungen werden nach Ostern getroffen. Für Matura- und Abschlussklassen hat Bildungsminister Dr. Faßmann noch weitere Informationen angekündigt, die eine ordnungsgemäße Durchführung der abschließenden Prüfungen sicherstellen sollen.

Es ist in dieser Situation wichtig, dass wir gemeinsam versuchen, den Unterrichtsbetrieb über die digitalen Medien weitgehend aufrechtzuerhalten. Helfen wir alle gemeinsam zusammen, dass dies gut gelingt.

Schulschließung ab Montag, 16.3.2020 bis Ostern - Fernunterricht

Die Bundesregierung hat am Mittwoch, 11.3.2020 abends bekanntgegeben, dass zur Bekämpfung der Verbreitung des Corona-Virus ab Montag, 16.3.2020 bis Ostern alle Oberstufenschulen geschlossen bleiben. Es geht vor allem darum, soziale (Außen-)Kontakte weitgehend einzuschränken, um eine unkontrollierte Verbreitung des Corona-Virus zu vermeiden.

Anstelle des Präsenzunterrichtes wird ab Montag, 16. März 2020 ein Fernunterricht über die Lernplattform Moodle bzw. über die Software Microsoft Teams eingerichtet, damit auch in dieser Situation auf diese Weise ein Unterricht erfolgen kann. Weitere Informationen folgen.

digBiz Award ist abgesagt

DigBiz-Award am 31. März 2020 abgesagt

Auf Grund der Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung der Corona-Viruserkrankung muss der für Dienstag, 31. März 2020 geplante österreichweite digBiz-Award der Handelsakademien Digital Business abgesagt werden.